Markus Lehmann-Horn

Komponist

Um sie zu gestalten, bedarf es Sinn(lichkeit) und Handwerk.

Der Begriff Sinn beinhaltet die Frage nach dem Warum, der Begriff Handwerk die Frage nach dem Wie. Letzteres umfasst die genaue Kenntnis von Instrumenten und ihren Spielweisen sowie die Kenntnis von kompositorischen Techniken der Vergangenheit und Gegenwart. Denn Musik darf nicht nur „funktionieren“, sie muss klingen und wirken. Entscheidend für den guten Klang ist die Liebe zum Detail genauso wie hochwertige Studiotechnik.